Informationsnachmittag für 4.Klässler an der MPR

Herzlich willkommen an der Max-Planck-Realschule

 Liebe Eltern der Viertklässler,

unsere Infoveranstaltung für die kommenden Fünftklässler findet statt am

Dienstag, 18. Februar 2020

15.30 Uhr – 17.30 Uhr

In den Naturwissenschaften Spannendes über Mehlwürmer erfahren, die vielleicht die Lösung unseres globalen Plastikproblems darstellen oder auf Englisch in das dark age, das Mittelalter, eintauchen, das und noch viel mehr können interessierte Eltern und deren Kinder am Dienstag, den 18.2.2020 von 15.30 Uhr bis 17.30 Uhr an der Max-Planck Realschule erleben.

Dieser Nachmittag bietet die Möglichkeit, die MPR einmal genauer unter die Lupe zu nehmen.

Die Max-Planck-Realschule hat einen bilingualen Zug, das heißt, Sachfächer wie Erdkunde, Geschichte oder Musik werden durchgehend von Klasse 5 bis 10 auf Englisch unterrichtet.

Der naturwissenschaftliche Schwerpunkt zeigt sich darin, dass die MPR als „MINT-freundliche Schule“ mit der neuesten multimedialen Technik ausgestattet einen Schwerpunkt auf die Fachbereiche Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik legt.

Musisch Interessierte können sich über das Profil Bläserklasse informieren.

Die Lehrerinnen und Lehrer gestalten den Nachmittag so, dass die Kinder auch aktiv die Fächer und die Schule kennen lernen.

Mit dem Realschulabschluss an der MPR sind die Schülerinnen und Schüler sowohl auf eine sich anschließende Berufsausbildung als auch für den Schritt in ein berufliches Gymnasium gleichermaßen bestens vorbereitet. 

Lernen Sie unsere Schule kennen!
Wir freuen uns, Sie mit Ihrem Kind  zu begrüßen.

Für eine zügige Anmeldung können Sie den Anmeldebogen bereits vorab ausfüllen. Bitte füllen Sie das Datenblatt direkt am PC mit dem Programm Adobe Acrobar Reader aus

Bitte bringen Sie die Blätter 4,5 und 7 der Grundschulempfehlung im Original mit.

Aufgrund der gesetzlichen Lage ist damit zu rechnen, dass für die Anmeldung an einer weiterführenden Schule der Immunitätsstatus für Masern vorgelegt werden soll.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.mprbretten.de/infoveranstaltung-2020/

Der Informatik Biber an der MPR

Auch in diesem Jahr nahm die MPR an dem bundesweiten Informatikwettbewerb „Informatik Biber“ teil. Dabei setzen sich die Schülerinnen und Schüler mit altersgerechten Fragestellungen aus dem Bereich Informatik auseinander. Auf diese Weise soll das Interesse der Jugendlichen für das Fach Informatik gestärkt werden. Ein Konzept, das aufgeht. In diesem Jahr knobelten über 400.000 Schülerinnen und Schüler mit.

Fast 300 Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 5-8 rätselten im November teils im Team, teils allein, an kniffligen Aufgaben rund ums informationstechnische Denken.

Am vergangenen Mittwoch ehrte die Max-Planck Realschule die Schülerinnen und Schüler, die besonders erfolgreich teilgenommen und einen der ersten drei Ränge belegt haben. Besonders hervorzuheben ist Jill Wagner aus der 8e, die mit sehr guten 180 Punkten einen ersten Preis erhielt.

Herzlichen Glückwunsch allen Gewinnerinnen und Gewinnern.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.mprbretten.de/informatik-biber-2020/

Christine Karch ist nun Konrektorin an der MPR

Bretten. „Sie hat immer die passenden Schuhe zum Rest an, sie ist manchmal streng und immer gut organisiert, man kann aber auch Spaß mit ihr haben, außerdem hat sie immer ein offenes Ohr für einen.“ Ehrlich und sympathisch beschreiben Schülerinnen und Schüler der MPR in einem Filmbeitrag ihre neue Konrektorin, Frau Karch.

Bürgermeister Nöltner ist ebenfalls zur schulinternen Feier anlässlich des Amtsantritts am Dienstagmittag im Musiksaal der MPR erschienen, um die stellvertretende Schulleiterin in Bretten willkommen zu heißen und ihr alles Gute für ihr Tun zu wünschen. Weggefährten, ehemalige Schulleiter sowie das gesamte Kollegium sind gekommen, um mit der neuen Konrektorin diese Feierstunde zu begehen.

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.mprbretten.de/christine-karch-ist-nun-konrektorin-an-der-mpr/

Friedenslicht an der MPR

Wie auch in den letzten Jahren hat die Fachschaft Religion wieder Friedenslichtandachten für fast alle Klassenstufen im Foyer vorbereitet. Am dritten Advent wurde das in der Geburtskirche von Jesus in Bethlehem angezündete Licht über Wien bis zu uns nach Europa transportiert. In diesem Jahr haben Herr Kurz und Frau Karch es für uns in Bruchsal von den Pfadfindern entgegengenommen und an die Schule gebracht.

Klassenweise kamen die Schülerinnen und Schüler am Morgen ins Foyer und wurden von einem Gottesdienstteam empfangen, das sich zum Motto „Mut zum Frieden“ ein Programm überlegt hatte, das Schülerinnen und Schüler einlud, mitzumachen und ihre Gedanken und Ideen einzubringen.

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.mprbretten.de/friedenslicht-an-der-mpr/

MPR unterstützt Hohberghaus

„Die Grundschüler im Hohberghaus werden im Januar 2020 ins Pforzheimer Theater gehen. Für die Finanzierung dieses Events werden wir Ihre Spende einsetzen. Ich halte kulturelle Angebote für unsere Kinder für sehr wichtig“, so Herr Peter Miebach, der zusammen mit seinem Kollegen, Herrn Ingo Irsch, an die MPR gekommen war, um aus den Händen des Schülersprechers Gabrijel Balog den Spendenscheck in Höhe von 300,- € entgegenzunehmen. Weit über 1000 Gäste kamen am 26.11.2019 in die weihnachtlich geschmückte Realschule, um erleben zu können, was die Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und Eltern alles auf die Beine gestellt haben. Vom Gesamterlös, der an diesem Tag erzielt wurde, sollte ein Teil einer anderen Institution in Bretten zukommen.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.mprbretten.de/mpr-unterstuetzt-hohberghaus-2019/

Moscheebesuch der zehnten Klassen

„Weltreligionen“ – ein Thema, das in Klasse 10 auf dem Lehrplan steht.

Bretten. Frau Hoffmann und Frau Ridinger, die katholischen Religionslehrerinnen wurden initiativ und haben für die gesamte Klassenstufe einen Moscheebesuch organisiert.

Das Ziel für die 80 Schülerinnen und Schüler war die „Grüne Moschee“ in der Bismarckstraße. Begleitet wurde die Gruppe neben den Religions- und Ethiklehrern auch von Pfarrer Gunter Hauser, der für die Bereiche Flucht und Migration im Auftrag des Evangelischen Kirchenbezirks Bretten-Bruchsal bereits schon länger Kontakt zur Grünen Moschee unterhält.

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.mprbretten.de/moscheebesuch-der-zehnten-klassen/

Die 10. Klassen der MPR Bretten besuchen das KZ Struthof und den Soldatenfriedhof Niederbronn-les-bains

NIE WIEDER!

„Schwarze Milch der Frühe wir trinken sie abends
wir trinken sie mittags und morgens wir trinken sie nachts
wir trinken und trinken
wir schaufeln ein Grab in den Lüften da liegt man nicht eng (…)“

Diese ersten Verse von Paul Celans ‚Todesfuge‘ klingen den Schülerinnen und Schüler aller Abschlussklassen noch im Ohr, als wir am 27.11.2019 das Eingangstor des ehemaligen Konzentrationslagers in Struthof in den Vogesen erreichen.

Kalter Wind und Regen begrüßen uns in dem berüchtigten Lager auf 800m Höhe, in dem über 20.000 Menschen ihr Leben verloren.

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.mprbretten.de/die-10-klassen-der-mpr-bretten-besuchen-das-kz-struthof-und-den-soldatenfriedhof-niederbronn-les-bains/