Amis un jour – amis toujours

Französich Wettbewerb 2016Zweiter Platz für die Max-Planck-Realschule beim Französischwettbewerb

Zu Beginn dieses Jahres nahmen 856 Schülerinnen und Schüler aus 54 Klassen aus Baden-Württemberg im Rahmen des Deutsch-Französischen Tages am Internet-Team-Wettbewerb Französisch teil. Dieser Wettbewerb wurde vom Institut français und den Cornelsen-Schulverlagen in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Kultus, Jugend und Sport organisiert. Auch die Max-Planck-Realschule (MPR) hat an diesem Wettbewerb teilgenommen und war sehr erfolgreich.

Urkunde Cornelsen 2016

Die Schülerteams beantworteten Fragen zu Frankreich und der Frankophonie und haben dabei sowohl ihre Teamfähigkeit unter Beweis gestellt als auch ihre Medienkompetenz und ihr Sprachverständnis trainiert. Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 7a der Max-Planck-Realschule erreichten beim Wettbewerb einen hervorragenden 2. Platz und durften bei der offiziellen Preisverleihung zusammen mit ihrer Französischlehrerin Christine Göbel im Institut français in Stuttgart nun ihren Preis sowie die ersehnte Urkunde entgegennehmen.

Foto:

Klasse 7a der Max-Planck-Realschule mit Georges Leyenberger, Sprachattaché für Baden-Württemberg (Mitte hinten) und Französischlehrerin Christine Göbel (ganz rechts)

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.mprbretten.de/amis-un-jour-amis-toujours/