Bläserklassenprojekt an der Max-Planck-Realschule

Informationsangebot für die neuen 5-Klässler

Bereits fünf Jahre besteht die Kooperation der Max-Planck-Realschule (MPR) mit der Stadtkapelle und der Musikschule Bretten. Ziel des Projektes „Bläserklasse“ ist, Schüler der Realschule an die Musik praktisch heranzuführen. Nach fünf Jahrgängen zeigt sich der enorme Erfolg des Projektes. Viele Schüler absolvierten die zweijährige Grundausbildung in der Bläserklasse und musizieren heute begeistert im Schulorchester oder im Jugendorchester der Stadtkapelle Bretten.

Das Projekt ist aufgrund der günstigen Konditionen besonders attraktiv. Die Kinder starten in der Regel ohne Vorkenntnisse. In der regulären Unterrichtszeit werden sie von Instrumentallehrern der Musikschule auf einem Instrument ihrer Wahl an der MPR unterrichtet. Ergänzend hierzu spielen alle Schüler wöchentlich im Klassenverbund als Klassenorchester. 

Die Stadtkapelle stellt für die Bläserklassenzeit ein Leihinstrument zur Verfügung, um den Eltern die Anschaffung eines Instrumentes zu ersparen.

Auch im kommenden Schuljahr 2017-18 wird wieder eine Bläserklasse an der MPR eingerichtet.

→ Infoveranstaltung für alle Viertklässler:

Dienstag, den 14. März, um 15.30 Uhr im Foyer der MPR

→ Zusätzliches Informationsangebot zur Bläserklasse:

Dienstag, den 28. März, um 19 Uhr im Musiksaal der MPR

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.mprbretten.de/blaeserklassenprojekt-2017/