Gemeinsam wird geforscht und getüftelt

Neff-Azubis erklären Programmierung 2014NEFF und MPR verbindet enge Zusammenarbeit

Bretten (BNN). Die Schüler der Max-Planck-Realschule (MPR) in Bretten starten in ein weiteres Jahr der engen Zusammenarbeit mit Auszubildenden der Firma NEFF. Schüler der Technik-AG werden sich mit Azubis der Brettener Firma treffen, um gemeinsam zu lernen, zu forschen und zu entwickeln. Neuheiten im letzten Schuljahr waren drei pneumatischen Elektropressen. Die Schüler der Technik-AG lernten, wie sie programmiert werden. Die NEFF-Azubis Burak Duman und Christian Dussel kamen hierfür in die Technikräume der MPR.

Die Firma NEFF hatte zuvor der Brettener Realschule ein Modell einer Pneumatikpresse zur Verfügung gestellt. Der Förderverein der Realschule und die Schule selbst haben zwei weitere Modelle finanziert. So können die technisch begabten Schüler auch praktisch lernen. Die Technik-AG der Realschule ist für die besonders Begabten und Interessierten der neunten Klassen gedacht. „Wir wollen Interesse für technische Berufe wecken und Begabungen frühzeitig fördern. Das gelingt besonders gut im Kontakt mit einer echten Firma. Daher sind wir so glücklich über die Zusammenarbeit mit der Firma NEFF“, so Jürgen Schmid, Techniklehrer an der MPR.

Neu im letzten Schuljahr war aber nicht nur das Programmieren. Nach einigen Jahren ohne weibliche Verstärkung nahmen wieder zwei technisch begabte Mädchen an der Technik-AG teil. Bianca Schwarzenbrunner hatte im Februar bereits ihr Praktikum im Rahmen der Berufsorientierung bei NEFF gemacht. „Diese würden Bianca mit ihrem Können und ihrem Verständnis für Technik sicher mit Kusshand als Azubi nehmen“, so Jürgen Schmid. Aus der Technik-AG der Brettener Realschule sind mittlerweile vier ehemalige Schüler in der Ausbildung bei NEFF.

Martin Knecht, Rektor der Brettener Realschule, zeigt sich stolz über die Zusammenarbeit zwischen der Firma NEFF und der MPR. Die Kooperation besteht bereits seit 2003. „In der Technik-AG können unsere Schüler zeigen, was sie im Unterricht gelernt haben. Theoretisches Wissen verbindet sich so mit praktischen Erfahrungen. Außerdem werden durch die Zusammenarbeit mit den Auszubildenden auch soziale und personale Kompetenzen wie Teamfähigkeit geschult.“

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.mprbretten.de/gemeinsam-wird-geforscht-und-getueftelt/