Aug 17 2013

Hello England – MPR Schüler in Südengland

Südengland 2013„Wir sehen uns am Sonntag“, riefen einige Schüler ihren Lehrern freudig am letzten Schultag vor den Sommerferien zu. Ungewöhnliche Worte für Schüler am Ende des Schuljahres. Doch kaum waren die Schulränzen verstaut, die Zeugnisse den Eltern gezeigt, hieß es für 39 Schülerinnen und Schüler der Max-Planck-Realschule die Koffer zu packen. Mit dem Betreuerteam Andrea Runstuk, Julian Port und Silke Maier ging es in der ersten Woche der Sommerferien nach Südengland.

Begeistert nahmen die Schüler der MPR in der Vergangenheit die Reisen nach den Pfingstferien in die Partnerstadt Pontypool wahr, so dass man hier nun das Angebot erweitern wollte. Die Schüler und Schülerinnen waren in Gastfamilien in Hastings, Sussex, untergebracht, wo sie auf der einen Seite ihre Sprachfertigkeiten in der Fremdsprache erweitern konnten, auf der anderen Seite aber auch Einblicke in „the British way of life“ erhielten. Das Programm enthielt viele Höhepunkte, wobei sicherlich für viele der Besuch von Stonehenge etwas ganz Außergewöhnliches bedeutete. Diese mysteriösen Steinkreise aus tiefster Vergangenheit gaben und geben noch viele Rätsel auf. Und so nahm es nicht wunder, dass viele der Schüler sich trotz der großräumigen Abzäunung, trotz einer Vielzahl anderer Touristen der geheimnisumwitterten Stimmung, die diese Steine umgibt, nicht entziehen konnten. Aber es standen auch andere Sehenswürdigkeiten auf dem Programm, die für Begeisterung sorgten. Zwei Tagesausflüge nach London mit dem Besuch von Madame Tussaud´s, Canterbury, alte Schmugglerhöhlen in Hastings, Portsmouth mit dem berühmten Schiff von Admiral Nelson, H.M.S. Victory, aber auch der herrliche Sandstrand von Camber Sands beeindruckten die Schüler. Nicht nur die Schüler hatten eine tolle Woche verlebt. Die englischen Gastfamilien äußerten sich unisono voller Begeisterung über die Schülerinnen und Schüler. Selten hätten sie eine Schülergruppe gehabt, die sich so durch Höflichkeit aber auch durch eine hohe sprachliche Kompetenz ausgezeichnet hätte. So verwundert es nicht, dass beim Abschiednehmen bei dem einen oder anderen zu hören war: “See you again next summer.“

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.mprbretten.de/hello-england-mpr-schueler-in-suedengland/