Apr 04 2013

„Klares Bekenntnis zur Realschule”

Abgeordneter2013CDU-Abgeordneter Joachim Kößler besuchte die Max-Planck-Realschule

BRETTEN. Im Rahmen der Aktion „Pro Realschule“ der CDU-Fraktion im Landtag von Baden-Württemberg besuchte der Abgeordnete Joachim Kößler die Max-Planck-Realschule Bretten. Der Abgeordnete wurde von Schulleiter Martin Knecht und der stellvertretenden Schulleiterin Dr. Angela Knapp empfangen. „Im Gespräch wurde schnell deutlich, dass die Realschulen hervorragende Arbeit leisten“, sagte der CDU-Abgeordnete Joachim Kößler. „Den Absolventen der Realschule stehen alle Wege offen. Mit der Realschule können junge Menschen alles erreichen, was sie sich vorgenommen haben, von der Lehre bis zu einem Studium“, stellte Joachim Kößler überzeugt fest. Durch den Wegfall der verbindlichen Grundschulempfehlung treffen in der Realschule Schüler von heterogener Leistungsfähigkeit aufeinander. Hier wird deutlich, welche großen Anforderungen an die Lehrkräfte gestellt werden, die Schüler individuell zu fördern.

Da es, bedingt durch die demographische Entwicklung, auch in Zukunft zu sinkenden Schülerzahlen kommen wird, die zu drohenden Werkrealschulschließungen führen können, wäre in diesem Sinne ein Modell der „Verbundschule“ möglich. Dieses Modell sieht vor, dass unter Federführung der Realschulen („Erweiterte Realschule“) spätestens in Klasse sechs oder sieben die Schüler differenziert in zwei Zügen – einem Werkrealschulzug und einem Realschulzug – unterrichtet werden. Übergänge zwischen den Zügen bleiben möglich. In Klasse neun kann der Hauptschulabschluss abgelegt werden, in Klasse zehn die Mittlere Reife.

Joachim Kößler forderte ein klares Bekenntnis für die Realschulen: „Diese leisten hervorragende Arbeit, und es gebührt ihnen nicht nur unser Dank, sondern auch die adäquate Ausstattung mit Lehrerstunden und dem notwendigen Budget, um diese Aufgaben auch nachhaltig zu erfüllen.“

Quelle: Brettener Woche | Mittwoch, 03. April 2013

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.mprbretten.de/klares-bekenntnis-zur-realschule/