Ensembles rocken gemeinsam die Bühne

Die 5a begeistert mit dem Boomwhacker-Tanz„KreAktivabend“ der MPR in der Stadtparkhalle

Bretten (BNN). In einem bunten Abend begeisterten nun über 120 Schüler der Max-Planck-Realschule (MPR) Bretten die Zuschauer und zeigten ihre kreativen und musikalischen Talente. Der sogenannte „KreAktivabend“ ist bereits Tradition an der MPR. Dabei setzt sich „kreaktiv“ aus den Worten kreativ und aktiv zusammen. Nun fand dieser Abend erstmals in der Stadtparkhalle statt, da die schulische Aula für über 120 auftretende Künstler einfach zu klein war. Durch den Abend mit verschiedenen Tänzen, Gesangsbeiträgen und turnerischen Darbietungen führten charmant und souverän die Schülersprecher der Brettener Realschule Lea Rupp und Daniel Bouhlel.

Den bunten Abend eröffnete die Bläserklasse 5b der MPR. Sie zeigten, dass sie bereits nach einem halben Jahr zu einem kleinen Orchester zusammengewachsen sind. Zu Beginn des Schuljahres waren die Schüler ohne musikalische Kenntnisse an die MPR gekommen. In Zusammenarbeit mit der Musikschule Bretten haben die  sogenannten „Bläserklassen“ erweiterten Musikunterricht, in dem sie zusätzlich in einem Blasinstrument ausgebildet werden. Neben der Vorstellung der jüngsten Bläserklasse zeigte die Bläserklasse 6b, wie sicher sie nach fast zwei Jahren Ausbildung auf ihrem Instrument sind. Anschließend traten verschiedene Tanzgruppen der 5. Klassen und der Unterstufenchor in der bis auf den letzten Platz gefüllten Stadtparkhalle auf. Vor der Pause heizte noch die Schulband mit aktuellen Hits ein. Ein besonderes Highlight war dabei ein Mash-Up, in welchem die Schulband und das Blasorchester der MPR gemeinsam die Bühne rockten.

Nach der Pause bestimmten die älteren Schüler das Programm. Zunächst zeigte das große Orchester der MPR in drei ganz unterschiedlichen Stücken sein hohes Niveau. Danach traten zwei 7. Klassen, der Chor der Klassen 8 bis 10 und Jessica Krause und Julia Laubscher, beide Mitglieder der Schulband, auf und bewiesen ihr Können im Gesang. Eine weitere musikalische Facette zeigte Fabian Bäumer auf seinem Marimbaphon. Dass an der MPR neben dem musikalischen Talent auch andere künstlerische Talente zählen, bewies die anschließende Aufführung der Theater-AG. Sie hatte drei kurze Stücke dabei und brachte das Publikum besonders mit der Persiflage „DSDS“ zum Lachen. Der abwechslungsreiche Abend schloss mit einer Geräteturn-Kür ab, in der Schülerinnen der 10. Klassen beeindruckend über Kasten und Trampolin wirbelten. Das Publikum honorierte den diesjährigen KreAktiv-Abend mit begeistertem Applaus.

Schulleiter Martin Knecht lobte den Mut und das Können der kleinen und großen Künstler, die zu diesem gelungenen Abend beitragen haben.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.mprbretten.de/kreaktivabend-2015/