Matinée an der Max-Planck-Realschule

Schüler präsentieren ihr musikalisches Können vor einem großen Publikum

In einer sehr gut besuchten Matinée zeigten Schüler der Brettener Realschule nun ihr musikalisches Können. In ganz verschiedenen Formationen- vom Solo bis zur kompletten Klasse- begeisterten die Schüler dabei mit einem abwechslungsreichen Programm- von der Klarinettenetüde, über „Memory“ aus dem Musical Cats bis hin zu modernen Pospsongs von Alica Kreys.

Dabei bot die Brettener Realschule mit dieser Matinée, die fünfte in der jüngeren Geschichte der MPR, ihren Schülern die Möglichkeit, sich und das eigene Instrument auf einer Bühne zu präsentieren. Den Anfang machte dabei die Bläserklasse. Zum Beginn des Schuljahres waren die Schüler der 5b noch ohne Instrumentenkenntnisse gestartet und hatten in Zusammenarbeit mit der Musikschule Bretten einmal wöchentlich Instrumentenunterricht in Kleingruppen erhalten. Nun bewiesen sie, dass sie innerhalb eines halben Jahres tatsächlich zu einem Orchester zusammengewachsen waren und sie bereit sind, sich vor Publikum zu präsentieren.

Einige Schüler zeigten dabei ihr herausragendes Talent. So beeindruckte Sascha Trautz (9a) gleich an drei verschiedenen Musikinstrumenten. Er spielte Solo auf dem Marimbaphon, präsentierte ein Stück mit Gitarre und Gesang und spielte schließlich die Percussion in der Schulband. Mara Dörr (9a) begeisterte mit ihrer Interpretation der Jazznummer „Superwoman“ (Klavier und Gesang). Aber auch die jüngsten Schüler der Brettener Realschule trauten sich als Solist auf die Bühne. Evelyn Ostroverh (5b) präsentierte ihr Können am Klavier mit „Memory“ aus dem Musical Cats.

Die stellvertretende Schulleiterin Dr. Angela Knapp zeigte sich in ihrer Verabschiedung besonders erfreut darüber, mit welchem Engagement und welcher Begeisterung sich die Schüler in das Schulleben einbringen. Außerdem bedankte sie sich bei den verantwortlichen Musiklehrern der MPR, in diesem Jahr wurde die Matinée von dem Musiklehrer Johannes Kurz geleitet. Ganz besonders: Selbst nach Beendigung der Schulzeit halten die Schüler der MPR die Treue. So stand auch Pascal Böhm auf der Bühne, ein ehemaliger Schüler, der weiterhin im Schulorchester spielt.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.mprbretten.de/matinee-an-der-max-planck-realschule/