MPR präsentiert in Sonntagsmatinée ihre musikalischen Talente

Vergangenen Sonntag lud die Max-Planck-Realschule Bretten zu ihrer alljährlichen Sonntagsmatinée. Bevor die zahlreichen Besucher den verschiedenen Klängen der Musiker lauschen konnten, versorgte die Klasse 5d unter der Klassenleitung von Eva Deininger die Gäste im Literaturcafé. Neben Kuchen und Kaffee konnten sich die Cafebesucher auch einen Witz oder eine Weisheit bestellen, die dann von Schülerinnen und Schülern durch das Vortragen am Tisch serviert wurden.

Begrüßt wurde das Publikum anschließend musikalisch von Jonas Merl und Max Hauk (10c, Posaune) sowie Luca Müller (10b, Klavier) mit dem „Caribbean Express“. Die weitere Programmauswahl bestach in ihrer Vielfältigkeit. Vom Barock bis in die Moderne war für jeden Musikliebhaber etwas dabei. Besonders imposant und mit einer beachtlichen Gelassenheit trugen Joana Stipp (10d) und Finn Beißmann (10e) an der Querflöte die Sonate in A-Dur von Georg Friedrich Händel vor. Bei dem durch Bläser vorgetragenen Lied „Yesterday“ der Beatles, zeigte sich einmal mehr das musische Profil der MPR und das dahinter stehende Engagement der Lehrerinnen und Lehrer.

Lea Gerrlich (10b) stellte ihr Talent durch ihre einzigartige und unverwechselbare Stimme unter Beweis. Die Solistin traute sich an den aktuellen Charthit von Adele „When we were young“ und zeigte dabei, dass auch sie in ihrer Stimme eine unverwechselbare Klangfarbe hat. Eduard Scheffner (5a) beeindruckte durch seine mitreißende und lockere Art und motivierte dabei sogar das Publikum zum Mitsingen. Mit seinem Lied „Ich und meine Gitarre“ hinterließ er den Zuhörern einen Ohrwurm und verabschiedete somit das Publikum.

Sichtlich beeindruckt von den vielen Talenten zeigte sich Realschulkonrektorin Angela Knapp, die sich nicht nur bei den jungen Musikern, sondern auch bei den Musiklehrkräften mit einem Präsent für die Gesamtorganisation und ihre Unterstützung der jungen Musiker bedankte.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.mprbretten.de/mpr-praesentiert-in-sonntagsmatinee-ihre-musikalischen-talente/