Siegerehrung „Problem des Monats“

Problem des Monats 2015Vor den Sommerferien wurden zum ersten Mal die Preisträger des MPR-Mathematikwettbewerbs „Problem des Monats“ (des Landes Baden-Württemberg) gekürt.

Alle vier Wochen steht auf der Schulhomepage der MPR ein neues, kniffliges mathematisches Problem zur Lösung bereit. Innerhalb eines bestimmten Zeitraums können die 5. und 6. Klässler dieses lösen. Die fleißigen Problemlöser konnten jeden Monat Punkte sammeln, neben der Einzelwertung gab es natürlich auch ein Kampf unter den Klassen um den Klassenpreis. Acht Aufgaben galt es im Laufe des Schuljahres zu lösen, und nur wer bis zum Schluss durchgehalten hat, hatte eine Chance auf den Sieg.

Unsere Gewinner im Schuljahr 2014/2015 sind:

  • 1.Preis:   Leandro Bippes (5d)
  • 2.Preis:   Tim Schückler (6c)
  • 3.Preis:   Lukas Goppelsröder (6c)

und die Klasse 6c hat letztlich mit hauchdünnem Vorsprung die Klassenwertung für sich entschieden.

Für die hervorragenden Leistungen bekamen die drei Besten Schüler eine Siegerurkunde und ein kniffliges Brettspiel.

Im nächsten Schuljahr geht der Mathematik-Wettbewerb  „Problem des Monats“ in die zweite Runde. Von Oktober bis Juli heißt es dann wieder für die 5. und 6. Klässler der Max-Planck-Realschule: „knobeln“.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.mprbretten.de/siegerehrung-problem-des-monats/