Vorlesewettbewerb 2016 an der MPR

Die glückliche Siegerin Novalee Münch (6c) mit Frau Engel von der Buchhandlung Kolibri in Bretten.

Auch in diesem Jahr zeigen die sechsten Klassen wieder ihre Lesefertigkeiten. Im landesweiten Vorlesewettbewerb wird zunächst aus jeder Klasse ein/e Schüler/in gewählt, die im schulinternen Vorlesewettbewerb gegen vier andere Schüler/innen aus den Parallelklassen antritt. In diesem Jahr sitzen Herr Stäblein und Frau Zander der MPR mit Frau Engel von der Buchhandlung Kolibri in Bretten in der Jury. Neben Lesetechnik und Interpretation wird auch die Textauswahl des Schülers/ der Schülerin bewertet.

Novalee Münch aus der 6c setzt sich gegen ihre vier Mitschüler aus den Parallelklassen durch und nimmt nun als Schulsiegerin der Max-Planck-Realschule am Stadtentscheid in Bretten teil.

Als ersten Preis darf sich Novalee Münch ein Buch in der Buchhandlung Kolibri aussuchen. Für den zweiten und dritten Sieger stellt die Buchhandlung Gutscheine aus. Vielen Dank dafür!

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.mprbretten.de/vorlesewettbewerb-2016-an-der-mpr/