Dez 16 2013

Vorlesewettbewerb an der MPR am 25.11.2013

Hannah ist die Siegerin 2013HANNAH LIEST AM SCHÖNSTEN

Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels für die 6. Klassen an der MPR.

Die drei Jurymitglieder waren gespannt, mit welchen Büchern die fünf Klassensieger zum Schulentscheid antreten würden.

Beim Lesen der selbst gewählten Texte mussten die vier Mädchen und ein Junge aus den 6. Klassen ihre Lesetechnik, ihre Interpretation und Textverständnis unter Beweis stellen.

Nach dem Vortragen und Vorstellen des bekannten Textes waren sich die beiden Deutschlehrer Frau Legner und Herr Stäblein sowie Frau Engel von der Buchhandlung Kolibri einig, dass Johannes Meier (6b), Nelly Schmidt (6d) und Hannah Mansfeld (6e) ihre Bücher besonders schön vorgelesen haben und die Stimmung ihrer Texte am besten an das Publikum weitergeben konnten.

Die Drei lasen anschließend eine Passage aus ‚Coolman und ich‘ vor. Dabei überzeugte vor allem Hannah Mansfeld, die den Fremdtext ebenso emotional vortrug wie ihren eigenen Text aus ‚Die Penderwicks‘ .

Bei den selbst ausgewählten Büchern reichte die Spanne von Jeff Kinneys ‚Gregs Tagebuch‘ über die Drei !!! von Henriette Wich bis zu M.P. Kozlowskys ‚Juniper Berry‘.

Alle fünf Schüler der sechsten Jahrgangsstufe unserer MPR haben prima gelesen und sich als würdige Sieger ihrer Klasse erwiesen. Neben der Siegerin, Hannah Mansfeld, und Johannes Meier sowie Nelly Schmidt waren dies Joelle Dworschak (6a) und Katharina Kraus.(6c)

Die drei Erstplatzierten erhielten einen Gutschein. Hannah durfte sich zudem noch ein Buch aussuchen. Sie wird unsere Schule beim Regionalentscheid vertreten.

Herzlichen Glückwunsch!

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.mprbretten.de/vorlesewettbewerb-an-der-mpr-am-25-11-2013/