Vorlesewettbewerb an der MPR am 4. Dezember 2017

ANGELINA LIEST AM SCHÖNSTEN

Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels für die 6. Klassen an der MPR.

Die drei Jurymitglieder waren gespannt, mit welchen Büchern die fünf Klassensieger zum Schulentscheid antreten würden. Beim Lesen der selbst gewählten Texte mussten die fünf Mädchen und aus den 6. Klassen ihre Lesetechnik, ihre Interpretation und Textverständnis unter Beweis stellen.

Nach dem Vortragen und Vorstellen des bekannten Textes waren sich die beiden Deutschlehrer Frau Legner und Herr Stäblein sowie Frau Engel von der Buchhandlung Kolibri einig, dass  Eleni Dick  (6a), Gresa Rexhaj (6b), Jana Ganter (6c) sowie Angelina Wagner (6d) und Roxane Ebener (6e) ihre Bücher besonders schön vorgelesen haben und die Stimmung ihrer Texte gut an das Publikum weitergeben konnten.

Alle durften anschließend eine Passage aus ‚Sally Jones‘ von Jakob Wegelius vorlesen. Dabei überzeugte vor allem Angelina Wagner, die den Fremdtext ebenso emotional vortrug wie ihren eigenen Text aus ‚Gregs Tagebuch 10 – So ein Mist‘ .

Bei den selbst ausgewählten Büchern reichte die Spanne von Liz Pichons ‘Tom Gates‘ und ‚Endlich beliebt’ von Amy Ignatow über ‚Das Tagebuch der Anne Frank‘ bis zu J.R.R Tolkiens ‚Hobbit‘.

Alle fünf Schülerinnen der sechsten Jahrgangsstufe unserer MPR haben prima gelesen und sich als würdige Sieger ihrer Klasse erwiesen. Neben der Siegerin, Angelina Wagner, durften sich Roxane Ebener als Zweitplatzierte und Jana Ganter als Dritte sowie Eleni Dick als auch Gresa Rexhaj ein Buch aussuchen.

Angelina durfte sich zudem noch über ein weiteres Buch freuen, das ihr von Frau Engel überreicht wurde. Sie wird unsere Schule beim Regionalentscheid vertreten.

Herzlichen Glückwunsch!

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.mprbretten.de/vorlesewettbewerb-an-der-mpr-am-4-dezember-2017/