Die Liebe teilen und weitergeben

„In Jesus ist Gottes Liebe zu uns gekommen.“ Das war das diesjährige Thema des Adventsgottesdienstes der fünften Klassen der Max-Planck-Realschule Bretten in der Katholischen Kirche St. Elisabeth.

Auch in diesem Jahr gelang es den Lehrerinnen und Lehrer der Religion- und Musikfachschaft die Fünftklässler auf die Adventszeit einzustimmen. Das einstudierte Anspiel verdeutlichte, dass es sich lohnt, danach zu fragen, was Liebe für uns bedeuten kann. Lehrerkollege und Pfarrer Ralf Bönninger predigte anschaulich über Johannes 1,4 und verdeutlichte dabei, dass wir lieben können, weil Gott uns liebt. Unsere Aufgabe als Christen ist es daher, diese Liebe zu teilen und weiterzugeben, vor allem in der jetzigen Vorweihnachtszeit. Sascha Trautz (10a) und Mara Dörr (10a) zeigten schließlich ihr musikalisches Talent mit ihrem Lehrer Herrn Kurz, indem sie von dieser Liebe das Lied „Perfect“ von Ed Sheeran vortrugen. Dabei sangen alle Fünftklässler lauthals mit und sorgten so für einen echten Gänsehautmoment in der Kirche.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.mprbretten.de/weihnachtsgottesdienst2018/