Schlagwort-Archiv: Bad Herrenalb

MPR goes digital

Fortbildung in Bad Herrenhalb 2021

Das Kollegium der Max-Planck Realschule besucht geschlossen eine Fortbildung zum Thema „Einsatz digitaler Medien im Unterricht“.

„Natürlich kann man warten und sagen, dass die Rahmenbedingungen nicht perfekt sind und vielleicht gibt es auch keinen Lockdown mehr, aber eine Schule kann nur dann in eine erfolgreiche Zukunft blicken, wenn man weiß, wie ein Digitalisierungsprozess aussehen soll, welche Fähigkeiten von Lehrern erwartet werden und was Schülern vermittelt werden soll“, so die Schulleiterin der MPR, Angela Knapp. Nur so könne die Schule mit den gesellschaftlichen Entwicklungen Schritt halten, führt sie weiter aus.

Die Corona-Krise hat offengelegt, wie unzulänglich das Bildungssystem auf die digitalen Herausforderungen eingestellt war und in großen Teilen auch noch ist. Eine Befragung der Lehrergewerkschaft GEW zeigt, dass sich Lehrer mehr Fortbildungen in Bezug auf die Digitalisierung wünschen. Diesen Wunsch äußerte auch das Kollegium der Max-Planck Realschule. Und tatsächlich: 51 Lehrerinnen und Lehrer machten sich am 04.10.2021 nach Schulschluss auf den Weg nach Bad Herrenalb, um sich dort in der Landesakademie eineinhalb Tage lang mit digitalen Medien und Lernmanagementsystemen zu beschäftigen.

Im ersten Vortrag stellte der Referent Bernhard Richter-Hörlin die webbasierte Lern- und Communityplattform „Itslearning“ vor, die Microsoft Teams an der MPR ablöst, da diese nicht datenschutzkonform ist. Die neue Plattform ist nur zugänglich für Lehrkräfte und Schüler einer Schule.

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.mprbretten.de/mpr-goes-digital/