Schlagwort-Archiv: Unterricht

Jugendliche drücken in den Ferien die Schulbank

In den beiden Sommerschulen in Bretten und Oberderdingen übersteigt die Nachfrage das Angebot

Digital unterwegs: Im Mathe-Unterricht erstellen die Schüler Lernvideos. Darin erklären sie Themen, die ihnen vor der Wiederholung schwergefallen sind. Foto: Catrin Dederichs

Bretten. Mathe, Deutsch und Englisch pauken in den Ferien? Freiwillig? 30 Schüler der Max-Planck-Realschule (MPR) in Bretten machen das tatsächlich. Jeden Tag um 8.15 Uhr stehen sie in der letzten Woche der Sommerferien auf der Matte und wiederholen den Stoff der siebten oder achten Klasse. Mit sturem Frontalunterricht hat die Sommerschule allerdings nichts zu tun. Vielmehr erstellen die Jugendlichen an iPads Lernvideos oder setzen Puzzles zusammen und lösen Rätsel. Diese sind auf Englisch. Die Schüler sind schließlich nicht zum Spaß da – jedenfalls nicht ausschließlich.

Seit drei Jahren bietet die MPR vor Beginn des neuen Schuljahres Zusatzunterricht an, sagt Rektorin Angela Knapp. Morgens um 8.30 Uhr geht es los, nachmittags um 16.30 Uhr fahren die Schüler nach Hause. Trotz des langen Tages übersteige die Nachfrage stets das Angebot – auf Schüler- und auf Lehrerseite. „Manche werden von den Eltern geschickt, aber die meisten kommen tatsächlich freiwillig“, sagt Knapp. Häufig seien es schwache Schüler. Aber auch sehr gute nutzten die Chance, mit kleinem Vorsprung ins neue Schuljahr zu starten. Der 13-jährige Ibrahim Kalemer hat sich aus eigenem Antrieb um einen Platz beworben. „Ansonsten liege ich sowieso zu Hause und zocke“, sagt er. Da mache ihm die Zeit in der Schule mit seinen Freunden mehr Spaß. „Und außerdem will ich meine Noten verbessern, denn letztes Jahr waren sie nicht so gut.“

Weniger freiwillig kommt dagegen Maria-Nicol Blaga. „Das war die Idee meiner Mutter“, erzählt die Zwölfjährige. Mutters Idee war jedenfalls erfolgreich: „In Mathe habe ich nun die Bruchrechnung verstanden“, sagt Blaga. Auch Dilara Aparicio hat erste Lernlücken geschlossen. „Meine Noten waren zwar okay, aber gerade in Deutsch könnten sie besser sein“, sagt sie. Dank der Wiederholung halte sie die Zeitformen jetzt auseinander. Neben dem eigentlichen Lernen steht aber tatsächlich Spaß auf dem Stundenplan. Zwischen den Unterrichtseinheiten essen Schüler und Lehrer gemeinsam. Frühstück kommt von einer örtlichen Bäckerei, Spaghetti Bolognese oder Chicken Nuggets liefert ein Caterer. Außerdem arbeiten Theaterpädagogen mit den Kindern an einer Aufführung und der Künstler René Sulzer führt die Schüler in die Graffiti-Technik ein.

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.mprbretten.de/jugendliche-druecken-in-den-ferien-die-schulbank/

Schulbetrieb nach den Osterferien

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

in der 1. Woche nach den Osterferien (12.-16.04.2021) findet für die Klassenstufen 5-9 kein Präsenzunterricht, sondern ausschließlich Fernunterricht statt.  

Für die Abschlussschülerinnen und Schüler wird der Wechsel zwischen Präsenzunterricht in den Prüfungsfächern und Fernunterricht in den weiteren Fächern fortgesetzt.  

Für Schülerinnen und Schüler der 5.-7. Klassen, deren Eltern zwingend auf eine Betreuung angewiesen sind, wird vormittags an der MPR eine Notbetreuung angeboten. Die Anmeldung erfolgt bitte bis Freitag, den 9.4., über das Anmeldeformular.

In der 2. Woche (ab 19.04.2021) ist die Rückkehr zum Wechselbetrieb für alle Klassenstufen vorgesehen, wenn das Infektionsgeschehen dies zulässt.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Elternbrief vom 6.4.2021.

Mit freundlichen Grüßen,
Dr. A. Knapp, Schulleiterin

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.mprbretten.de/schulbetrieb-nach-den-osterferien/

Präsenzunterricht für alle Schülerinnen und Schüler

Nach den Pfingstferien werden alle Klassenstufen rollierend an der Schule unterrichtet. Eine Ausnahme gilt für die Klassenstufen 9 und 10, die bereits am 4. Mai gestartet sind und in diesem oder im nächsten Jahr vor dem Abschluss stehen. Sie bleiben dauerhaft in der Präsenz. Daneben findet die erweiterte Notbetreuung statt.

Alle Informationen zur Wiederaufnahme des Unterrichtsbetriebs sind im Elterninfo-Ordner unserer Schulcloud eingestellt:

 

  • Schreiben des Kultusministeriums und von Kultusministerin Frau Dr. Eisenmann
  • Aktuelle Elternbriefe der Schulleitung der MPR
  • Ein- und Ausgangsregelung sowie die Klassen-Stundenpläne
  • Corona Hygieneplan der MPR

Möchten Sie Ihr Kind zur Notbetreuung anmelden, wenden Sie sich bitte an das Sekretariat:
Tel. 07252-94400

Wer Beratung oder Hilfe benötigt, kann sich an unsere Schulsozialarbeiterin wenden

Tel. 07252-944025  siehe auch https://www.mprbretten.de/schulsozialarbeit/

oder an die nachfolgend genannten Stellen wenden:

 

Weitere Informationen zur aktuellen Verordnung der Landesregierung für infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-Cov-2 (Corona-Verordnung-CoronaVO) vom 27. Mai 2020 (gültig ab 14. Juni)

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.mprbretten.de/praesenzunterricht-nach-pfingsten-2020/

Die 10. Klassen der MPR Bretten besuchen das KZ Struthof und den Soldatenfriedhof Niederbronn-les-bains

NIE WIEDER!

„Schwarze Milch der Frühe wir trinken sie abends
wir trinken sie mittags und morgens wir trinken sie nachts
wir trinken und trinken
wir schaufeln ein Grab in den Lüften da liegt man nicht eng (…)“

Diese ersten Verse von Paul Celans ‘Todesfuge’ klingen den Schülerinnen und Schüler aller Abschlussklassen noch im Ohr, als wir am 27.11.2019 das Eingangstor des ehemaligen Konzentrationslagers in Struthof in den Vogesen erreichen.

Kalter Wind und Regen begrüßen uns in dem berüchtigten Lager auf 800m Höhe, in dem über 20.000 Menschen ihr Leben verloren.

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.mprbretten.de/die-10-klassen-der-mpr-bretten-besuchen-das-kz-struthof-und-den-soldatenfriedhof-niederbronn-les-bains/