Notbetreuung in den Osterferien

Liebe Eltern der 5./6. Klassen,

falls Sie eine Notbetreuung in den Osterferien benötigen, bitte teilen Sie dies per Mail oder telefonisch dem Sekretariat bis Mittwoch, den 01.04.2020, mit. Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen,
Schulleitung

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.mprbretten.de/notbetreuung-in-den-osterferien/

Notbetreuung

Die Notbetreuung ist ausschließlich für Schüler/-innen der Klassenstufen 5 und 6, deren Eltern bzw. Erziehungsberechtigte im Bereich der kritischen Infrastruktur arbeiten.

Zur kritischen Infrastruktur zählen insbesondere die

  • Gesundheitsversorgung (medizinisches und pflegerisches Personal, Hersteller von für die Versorgung notwendigen Medizinprodukten),
  • Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung einschließlich der nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr (Feuerwehr, Rettungsdienst und Katastrophenschutz),
  • Sicherstellung der öffentlichen Infrastruktur (Telekommunikation, Energie, Wasser, ÖPNV, Entsorgung) sowie
  • Lebensmittelbranche.

Grundvoraussetzung ist, dass beide Erziehungsberechtigte der Schüler/innen, im Fall von Alleinerziehenden der oder die Alleinerziehende, in Bereichen der kritischen Infrastruktur tätig sind.

Bildquelle: Kultusministerium BW

Aktuelle Informationen:

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.mprbretten.de/notbetreuung/

Anmeldetermine für die neuen 5. Klässler

Die Anmeldetermine für das neue Schuljahr sind:

11. März 2020, jeweils von 7:15 bis 13:00 und von 14:00 bis 16:00 Uhr
12. März 2020, jeweils von 7:15 bis 12:00 Uhr

Zur Anmeldung muss von den Eltern die Grundschulempfehlung, das Original der Bestätigung der Grundschule (Blatt 3 und 4) und die Geburtsurkunde des Kindes vorgelegt werden.

Aufgrund der Masernimpfpflicht sollte der Impfausweis oder eine ärztliche Bescheinigung über den Immunitätsstatus des Kindes mitgebracht werden.

Schüler/innen, die mit den öffentlichen Verkehrsmitteln des KVV oder des VPE zur Schule kommen, benötigen für das Abonnement der Fahrausweise ein Lichtbild.

Bitte bringen Sie dies zur Anmeldung mit!

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.mprbretten.de/anmeldetermine2020/

Theorie und Praxis verbinden – eine Kooperation der MPR und der Firma NEFF

Seit mittlerweile 17 Jahren bietet die Max-Planck-Realschule (MPR) unter Leitung von Techniklehrer Jürgen Schmid nun schon eine AG für technisch begabte und interessierte Schülerinnen und Schüler der neunten Klassen an. Wurden zu Beginn noch in den Technikräumen der MPR Backöfen recycelt und die Wärmedämmung auf deren Effizienz untersucht, lernen die Realschüler mit den Auszubildenden der Firma NEFF an pneumatischen Pressen Automatisierungstechnik, Mechanik, Elektronik, Sicherheitstechnik und das Programmieren. Dabei machen sie sich mit Schaltplänen vertraut oder üben den richtigen Umgang mit Messmitteln.

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.mprbretten.de/technik-ag-2020/

Der Informatik Biber an der MPR

Auch in diesem Jahr nahm die MPR an dem bundesweiten Informatikwettbewerb „Informatik Biber“ teil. Dabei setzen sich die Schülerinnen und Schüler mit altersgerechten Fragestellungen aus dem Bereich Informatik auseinander. Auf diese Weise soll das Interesse der Jugendlichen für das Fach Informatik gestärkt werden. Ein Konzept, das aufgeht. In diesem Jahr knobelten über 400.000 Schülerinnen und Schüler mit.

Fast 300 Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 5-8 rätselten im November teils im Team, teils allein, an kniffligen Aufgaben rund ums informationstechnische Denken.

Am vergangenen Mittwoch ehrte die Max-Planck Realschule die Schülerinnen und Schüler, die besonders erfolgreich teilgenommen und einen der ersten drei Ränge belegt haben. Besonders hervorzuheben ist Jill Wagner aus der 8e, die mit sehr guten 180 Punkten einen ersten Preis erhielt.

Herzlichen Glückwunsch allen Gewinnerinnen und Gewinnern.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.mprbretten.de/informatik-biber-2020/

Christine Karch ist nun Konrektorin an der MPR

Bretten. „Sie hat immer die passenden Schuhe zum Rest an, sie ist manchmal streng und immer gut organisiert, man kann aber auch Spaß mit ihr haben, außerdem hat sie immer ein offenes Ohr für einen.“ Ehrlich und sympathisch beschreiben Schülerinnen und Schüler der MPR in einem Filmbeitrag ihre neue Konrektorin, Frau Karch.

Bürgermeister Nöltner ist ebenfalls zur schulinternen Feier anlässlich des Amtsantritts am Dienstagmittag im Musiksaal der MPR erschienen, um die stellvertretende Schulleiterin in Bretten willkommen zu heißen und ihr alles Gute für ihr Tun zu wünschen. Weggefährten, ehemalige Schulleiter sowie das gesamte Kollegium sind gekommen, um mit der neuen Konrektorin diese Feierstunde zu begehen.

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.mprbretten.de/christine-karch-ist-nun-konrektorin-an-der-mpr/

Friedenslicht an der MPR

Wie auch in den letzten Jahren hat die Fachschaft Religion wieder Friedenslichtandachten für fast alle Klassenstufen im Foyer vorbereitet. Am dritten Advent wurde das in der Geburtskirche von Jesus in Bethlehem angezündete Licht über Wien bis zu uns nach Europa transportiert. In diesem Jahr haben Herr Kurz und Frau Karch es für uns in Bruchsal von den Pfadfindern entgegengenommen und an die Schule gebracht.

Klassenweise kamen die Schülerinnen und Schüler am Morgen ins Foyer und wurden von einem Gottesdienstteam empfangen, das sich zum Motto „Mut zum Frieden“ ein Programm überlegt hatte, das Schülerinnen und Schüler einlud, mitzumachen und ihre Gedanken und Ideen einzubringen.

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.mprbretten.de/friedenslicht-an-der-mpr/